Estey Harmonium - Internationales Clavierfestival

Weitere Info: Menüknopf anklicken!
Direkt zum Seiteninhalt

Es gibt zwei Arten von Harmoniums: Das Deutsche bzw. Amerikanische System, bei dem mithilfe der Pedale ein Unterdruck erzeugt wird und somit der Klang in das Harmonium gezogen wird ( Und somit das Instrument auch meist etwas säuseliger klingt) und das französische System, Druckwind.

Je größer die Anzahl der Register, je größer die Möglichkeit an Klangfarben.

Beim Harmonium der englischen Marke Estey (welches sich im Rempter befindet und erst kürzlich von der Harmoniumwerkstatt Müller generalüberholt wurde)  handelt es sich eher um ein Hausharmonium oder ein Harmonium für eine kleine Kapelle. Der Klang ist dünner als der eines Druckwindharmoniums.

Auf ihm spielt man hauptsächich Musik zur Andacht. Aber es gibt auch eine große Anzahl Kompositionen für Saugwindharmonium.

Besonders zu erwähnen sei hierbei Sigfrid Karg-Elert, Karl Kämpf, August Reinhard, Paul Dienel etc.

Internationales Clavierfestival

St. Johanniskloster Schleswig      Am St. Johanniskloster 4    24837 Schleswig    
Künstlerischer Leiter: Kantor Matthias Müller       clavierfestival@web.de
Kontakt bei Fragen:  Josephine Hubalek 01525 3678931


Zurück zum Seiteninhalt